Die Datenbank für die Grundschule - eine Suchmaschine speziell auf die Themen der Grundschule zugeschnitten. Um die 3000 Einträge könne durchsucht werden.
 
Stichwort

Bereich

Fach

Schuljahr



 
(c) Tervooren 2004

 

 


Die Stichworte: rechteck

Es wurden 20 Daten gefunden
Bitte unbedingt Tipps und Hilfe lesen!

Das Rechteck

Kurze Beschreibung:
Arbeitsblatt Arbeitsblätter Geometrie3. Schuljahr Mathematik


Auslegen einer Umrissfigur mit ebenen Formen

Kurze Beschreibung:
Handlungsorientierte Auseinandersetzung mit den Grundformen Quadrat, Rechteck und Dreieck durch Auffinden verschiedener Auslegevariationen einer Umrissfigur und Vergleich der unterschiedlichen Möglichkeiten zur Anbahnung eines ersten Verständnisses für die Beziehung zwischen Formen.1. Schuljahr Mathematik


Buchstabenrätsel

Kurze Beschreibung:
Ein rechteckiges Feld ist in Quadrate unterteilt und in jedem Quadrat steht ein Buchstabe. Ausgehend von einer Startzahl in der Mitte des Feldes gelangt man durch wiederholtes Addieren oder Subtrahieren schrittweise zu allen Buchstaben des Feldes. Aufgabenstellung: Den Buchstaben suchen, welcher der vorgegebenen Endzahl entspricht. Einsatzbereiche: Binnendifferenzierung, Freiarbeit, Stationsarbeit. Ab 3. Schuljahr Mathematik


Flächen herstellen

Kurze Beschreibung:
Mit Rechteck-, Quadrat- und Dreieck-Plättchen Flächen nach schriftlichen Anweisungen herstellen. Beispiel: Stelle aus allen Dreieck-Plättchen ein Quadrat her! Einsatzbereiche: Binnendifferenzierung, Freiarbeit, Stationsarbeit. Ab 4. Schuljahr Mathematik


Flächen von Rechtecken berechnen

Kurze Beschreibung:
Arbeitsblatt Arbeitsblätter 4. Schuljahr Mathematik


Flächennetze 2: Quader

Kurze Beschreibung:
23 Abbildungen von Flächennetzen, bestehend aus jeweils vier Rechtecken und zwei Quadraten. Entscheiden, ob sich die Netze zum Quader auffalten lassen. Zur Kontrolle Flächennetz mit dem beiliegenden Polydron-Material auffalten. Einsatzbereiche: Binnendifferenzierung, Freiarbeit, Stationsarbeit. Ab 3. Schuljahr Mathematik


Fridolin der Drache.

Kurze Beschreibung:
Lehrprobe Geometrie: Fridolin der Drache. Wir lernen die verschiedenen geometrischen Formen (Kreis, Dreieck, Quadrat, Rechteck, Parallelogramm ud Sechseck) benennen und deren Merkmale kennen. Auch für 1. Klasse nutzbar. Geometrie2. Schuljahr Mathematik


Geometrie-Steckbrett: Grundvorstellungen

Kurze Beschreibung:
Auf dem 5x5-Geometrie-Steckbrett von Vogt müssen Streckenzüge durch Entfernen, Hinzufügen oder Versetzen von Zapfen verändert werden. Die Zielfiguren sind elementare geometrische Objekte wie Quadrat, Rechteck, Drachen, Trapez, Senkrechte, Parallele, Diagonale. Es liegen insgesammt 20 Aufgaben vor. Einsatzbereiche: Binnendifferenzierung, Freiarbeit, Stationsarbeit. Ab 4. Schuljahr Mathematik


Linienmuster legen 1

Kurze Beschreibung:
Rechteckige Muster mit Linienstücken auf Kärtchen nachlegen. Formen der Linienstücke: Balken, T-Profil, Viertelbogen, Viertelecke, Kreuz. Jedes Muster besteht aus vier Reihen zu je drei Kärtchen. Einsatzbereiche: Binnendifferenzierung, Freiarbeit, Stationsarbeit. Ab 3. Schuljahr Mathematik


Linienmuster legen 2

Kurze Beschreibung:
Rechteckige Muster mit Linienstücken auf Kärtchen nachlegen. Formen der Linienstücke: Viertelecke, Viertelbogen und Kombinationen aus Balken und Viertelbogen. Jedes Muster besteht aus vier Reihen zu je drei Kärtchen. Einsatzbereiche: Binnendifferenzierung, Freiarbeit, Stationsarbeit. Ab 3. Schuljahr


LTZ-Parkett 1

Kurze Beschreibung:
Die Bausteine sind Würfel-Vierlinge, deren Form an die Buchstaben L, T, Z erinnert. Mit ausgewählten Bausteinen müssen rechteckige Parkettmuster hergestellt werden. Die Abbildungen der Muster zeigen die Unterteilung in einzelne Würfel, die Abbildungen der Bausteine zeigen deren Lage im Parkettmuster. Diese Angaben erleichtern das Bearbeiten der Aufgaben. Einsatzbereiche: Binnendiffe- renzierung, Freiarbeit, Stationsarbeit. Ab 4. Schuljahr Mathematik


LTZ-Parkett 2

Kurze Beschreibung:
Die Bausteine sind Würfel-Vierlinge, deren Form an die Buchstaben L, T, Z erinnert. Mit ausgewählten Bausteinen müssen rechteckige Parkettmuster hergestellt werden. Die Abbildungen der Muster zeigen die Unterteilung in einzelne Würfel. Diese Angabe erleichtert das Bearbeiten der Aufgaben. Einsatzbereiche: Binnendifferenzierung, Freiarbeit, Stationsarbeit. Ab 4. Schuljahr Mathematik


LTZ-Parkett 3

Kurze Beschreibung:
Die Bausteine sind Würfel-Vierlinge, deren Form an die Buchstaben L, T, Z erinnert. Mit ausgewählten Bausteinen müssen rechteckige Parkettmuster hergestellt werden. Die Abbildungen der Bausteine zeigen deren Lage im Parkettmuster. Diese Angabe erleichtert das Bearbeiten der Aufgaben. Einsatzbereiche: Binnendifferenzierung, Freiarbeit, Stationsarbeit. Ab 4. Schuljahr Mathematik


LTZ-Parkett 4

Kurze Beschreibung:
Die Bausteine sind Würfel-Vierlinge, deren Form an die Buchstaben L, T, Z erinnert. Mit ausgewählten Bausteinen müssen rechteckige Parkettmuster hergestellt werden. Einsatzbereiche: Binnendifferenzierung, Freiarbeit, Stationsarbeit. Ab 4. Schuljahr Mathematik


Quadrat-Domino

Kurze Beschreibung:
Ggeben sind 24 quadratische Domino-Steine, auf denen Kombinationen der Zahlen 1, 4, 9 durch Punkte dargestellt sind. Mit den Steinen müssen rechteckige/quadratische Muster gelegt oder vervollständigt werden. Dominoregel: Benachbarte Steine stimmen an der Berührseite im Zahlwert überein. Ferner müssen die Muster an jedem Seitenrand den gleichen Zahlwert aufweisen. Einsatzbereiche: Binnendifferenzierung, Freiarbeit, Stationsarbeit. Ab 4. Schuljahr Mathematik


Tangram: Grundformen 1

Kurze Beschreibung:
Gegebene 24 geometrische Grundformen: Rechtecke, Quadrate, Parallelogramme und gleichschenklige Trapeze, müssen mit ausgewählten Tangramteilen auf dem Tisch nachgelegt werden. Zur Er- leichterung sind am Rand der Aufgabenkarte die Tangramteile so abgebildet, wie sie in der Grundform liegen. Einsatzbereiche: Binnendifferenzierung, Freiarbeit, Stationsarbeit. Ab 3. Schuljahr Mathematik


Tangram: Grundformen 2

Kurze Beschreibung:
Gegebene 24 geometrische Grundformen: Rechtecke, Quadrate, Parallelogramme und gleichschenklige Trapeze, müssen mit ausgewählten Tangramteilen auf dem Tisch nachgelegt werden. Im Unterschied zu "Tangram: Grundformen 1" ist am Rand der Aufgabenkarte lediglich angegeben, welche Tangramteile zu verwenden sind. Einsatzbereiche: Binnendifferenzierung, Freiarbeit, Stationsarbeit. Ab 3. Schuljahr Mathematik


Tangram: Grundformen 3

Kurze Beschreibung:
Weitere 24 geometrische Grundformen: Rechtecke, Quadrate, Parallelogramme und gleichschenklige Trapeze, müssen mit ausgewählten Tangramteilen auf dem Tisch nachgelegt werden. Zur Erleichterung sind am Rand der Aufgabenkarte die Tangramteile so abgebildet, wie sie in der Grundform liegen. Einsatzbereiche: Bin- nendifferenzierung, Freiarbeit, Stationsarbeit. Ab 3. Schuljahr Mathematik


Tangram: Grundformen 4

Kurze Beschreibung:
Weitere 24 geometrische Grundformen: Rechtecke, Quadrate, Parallelogramme und gleichschenklige Trapeze, müssen mit ausgewählten Tangramteilen auf dem Tisch nachgelegt werden. Im Unterschied zu "Tangram: Grundformen 3" ist am Rand der Aufgabenkarte lediglich angegeben, welche Tangramteile zu verwenden sind. Einsatzbereiche: Binnendifferenzierung, Freiarbeit, Stationsarbeit. Ab 3. Schuljahr Mathematik


Vier-Farben-Domino

Kurze Beschreibung:
Gegeben sind 18 quadratische Domino-Steine, die jeweils diagonal in ein gelbes, rotes, grünes und blaues Dreieck unterteilt sind. Mit den Steinen müssen rechteckige/quadratische Muster gelegt oder vervollständigt werden. Dominoregel: Benachbarte Steine stimmen an der Berührseite in der Farbe überein. Ferner müssen die Muster an jedem Seitenrand die gleiche Farbe aufweisen. Einsatzbereiche: Binnendifferenzierung, Freiarbeit, Stationsarbeit. Ab 4. Schuljahr Mathematik



Hinweis: Wenn du auf einer anderen Seite Links oder Inhalte zu dem Stichwort rechteck gefunden hast, trage sie bitte hier ein:
eintragen

 

nach oben