Die Datenbank für die Grundschule - eine Suchmaschine speziell auf die Themen der Grundschule zugeschnitten. Um die 3000 Einträge könne durchsucht werden.
 
Stichwort

Bereich

Fach

Schuljahr



 
(c) Tervooren 2004

 

 


Die Stichworte: quadrat

Es wurden 45 Daten gefunden
Bitte unbedingt Tipps und Hilfe lesen!

Arithmetik - Addition zweistelliger Zahlen - Streichquadrate

Kurze Beschreibung:
2. Schuljahr Mathematik


Aus dem Quadrat wird ein Kopftuch

Kurze Beschreibung:
2. Schuljahr Mathematik


Auslegen einer Umrissfigur mit ebenen Formen

Kurze Beschreibung:
Handlungsorientierte Auseinandersetzung mit den Grundformen Quadrat, Rechteck und Dreieck durch Auffinden verschiedener Auslegevariationen einer Umrissfigur und Vergleich der unterschiedlichen Möglichkeiten zur Anbahnung eines ersten Verständnisses für die Beziehung zwischen Formen.1. Schuljahr Mathematik


Bilder von Stefanie

Kurze Beschreibung:
Die 16 Bilder mit Portraits von Stefanie unterscheiden sich in der Farbe der Mütze, in der Tönung der Brillengläser, in der Farbe des Anhängers der Halskette und in der Farbe des Pullis. Jedes der vier Merkmale hat zwei Eigenschaften: Der Pulli ist rosa oder grün usw. Die Bilder lassen sich in einer quadratischen 16-Feldertafel so anordnen, dass jeder waagerechten und jeder senkrechten Reihe genau eine der acht Eigenschaften entspricht. Die Aufgabenstellung besteht darin, in die Lücken der Feldertafel passende Bilder einzusetzen. Einsatzbereiche: Binnendifferenzierung, Freiarbeit, Stationsarbeit. Ab 4. Schuljahr Mathematik


Buchstabenrätsel

Kurze Beschreibung:
Ein rechteckiges Feld ist in Quadrate unterteilt und in jedem Quadrat steht ein Buchstabe. Ausgehend von einer Startzahl in der Mitte des Feldes gelangt man durch wiederholtes Addieren oder Subtrahieren schrittweise zu allen Buchstaben des Feldes. Aufgabenstellung: Den Buchstaben suchen, welcher der vorgegebenen Endzahl entspricht. Einsatzbereiche: Binnendifferenzierung, Freiarbeit, Stationsarbeit. Ab 3. Schuljahr Mathematik


Dreieck und Quadrat 1

Kurze Beschreibung:
Flächen mit Quadrat- und Dreieckplättchen nachlegen. Zur Erleichterung sind am Rand der Aufgabenkarte die Plättchen so abgebildet, wie sie in der Fläche liegen. Einsatzbereiche: Binnendifferenzierung, Freiarbeit, Stationsarbeit. Ab 2. Schuljahr Mathematik


Dreieck und Quadrat 2

Kurze Beschreibung:
Flächen mit Quadrat- und Dreieckplättchen nachlegen, ohne Angabe des Typs und der Lage der Plättchen. Einsatzbereiche: Binnendifferenzierung, Freiarbeit, Stationsarbeit. Ab 2. Schuljahr Mathematik


Eintafelbild 2

Kurze Beschreibung:
Eintafelbild von Körpern, in quadratische Felder unterteilt, mit Angabe der Anzahl von Würfeln über jedem Feld. Aufgabe: Sichvorstel- len, wie der Körper aussieht, ihn mit Holzwürfeln nachbauen und ihm einen Namen geben. Einsatzbereiche: Binnendifferenzierung, Freiarbeit, Stationsarbeit. Ab 3. Schuljahr Mathematik


Eintafelbild 2

Kurze Beschreibung:
Eintafelbild von Körpern, in quadratische Felder unterteilt, mit Angabe der Anzahl von Würfeln über jedem Feld. Aufgabe: Sichvorstel- len, wie der Körper aussieht, ihn mit Holzwürfeln nachbauen und ihm einen Namen geben. Einsatzbereiche: Binnendifferenzierung, Freiarbeit, Stationsarbeit. Ab 3. Schuljahr Mathematik


Flächen herstellen

Kurze Beschreibung:
Mit Rechteck-, Quadrat- und Dreieck-Plättchen Flächen nach schriftlichen Anweisungen herstellen. Beispiel: Stelle aus allen Dreieck-Plättchen ein Quadrat her! Einsatzbereiche: Binnendifferenzierung, Freiarbeit, Stationsarbeit. Ab 4. Schuljahr Mathematik


Flächen von Quadraten berechnen

Kurze Beschreibung:
Arbeitsblatt Arbeitsblätter 4. Schuljahr Mathematik


Flächennetze 1: Würfel

Kurze Beschreibung:
15 Abbildungen von Flächennetzen mit 6 Quadraten. Entscheiden, ob sich die Flächennetze zum Würfel auffalten lassen. Zur Kontrolle Flächennetz mit den beiliegenden Polydron-Quadraten auffalten. Einsatzbereiche: Binnendifferenzierung, Freiarbeit, Stationsarbeit. Ab 3. Schuljahr Mathematik


Flächennetze 2: Quader

Kurze Beschreibung:
23 Abbildungen von Flächennetzen, bestehend aus jeweils vier Rechtecken und zwei Quadraten. Entscheiden, ob sich die Netze zum Quader auffalten lassen. Zur Kontrolle Flächennetz mit dem beiliegenden Polydron-Material auffalten. Einsatzbereiche: Binnendifferenzierung, Freiarbeit, Stationsarbeit. Ab 3. Schuljahr Mathematik


Flächennetze 3: Pyramide

Kurze Beschreibung:
16 Abbildungen von Flächennetzen, bestehend aus jeweils einem Quadrat und vier Dreiecken. Entscheiden, ob sich die Netze zur Pyramide auffalten lassen. Zur Kontrolle Flächennetz mit dem beiliegenden Polydron-Material auffalten. Einsatzbereiche: Binnendifferenzierung, Freiarbeit, Stationsarbeit. Ab 3. Schuljahr Mathematik


Fridolin der Drache.

Kurze Beschreibung:
Lehrprobe Geometrie: Fridolin der Drache. Wir lernen die verschiedenen geometrischen Formen (Kreis, Dreieck, Quadrat, Rechteck, Parallelogramm ud Sechseck) benennen und deren Merkmale kennen. Auch für 1. Klasse nutzbar. Geometrie2. Schuljahr Mathematik


Gegenstände legen 1

Kurze Beschreibung:
Die Konturen von Gegenständen, zum Beispiel die Konturen eines Fensters, mit Linienstücken auf quadratischen Kärtchen nachlegen. Formen der Linienstücke: Balken, T-Profil, Viertelbogen, Viertel-ecke, Kreuz. Zwischenräume werden mit Blanko-Kärtchen aufgefüllt. Einsatzbereiche: Binnendifferenzierung, Freiarbeit, Stationsarbeit. Ab 2. Schuljahr Mathematik


Gegenstände legen 2

Kurze Beschreibung:
Die Konturen von Gegenständen, zum Beispiel die Konturen einer Lampe, mit Linienstücken auf quadratischen Kärtchen nachlegen. Formen der Linienstücke: Viertelecke, Viertelbogen, Kombinationen aus Viertelbogen und Balken bzw. aus Viertelbögen. Zwischenräume werden mit Blanko-Kärtchen aufgefüllt. Einsatzbereiche: Binnendifferenzierung, Freiarbeit, Stationsarbeit. Ab 2. Schuljahr Mathematik


Gegenstände legen 2

Kurze Beschreibung:
Die Konturen von Gegenständen, zum Beispiel die Konturen einer Lampe, mit Linienstücken auf quadratischen Kärtchen nachlegen. Formen der Linienstücke: Viertelecke, Viertelbogen, Kombinationen aus Viertelbogen und Balken bzw. aus Viertelbögen. Zwischenräume werden mit Blanko-Kärtchen aufgefüllt. Einsatzbereiche: Binnendifferenzierung, Freiarbeit, Stationsarbeit. Ab 2. Schuljahr Mathematik


Geometrie-Steckbrett: Grundvorstellungen

Kurze Beschreibung:
Auf dem 5x5-Geometrie-Steckbrett von Vogt müssen Streckenzüge durch Entfernen, Hinzufügen oder Versetzen von Zapfen verändert werden. Die Zielfiguren sind elementare geometrische Objekte wie Quadrat, Rechteck, Drachen, Trapez, Senkrechte, Parallele, Diagonale. Es liegen insgesammt 20 Aufgaben vor. Einsatzbereiche: Binnendifferenzierung, Freiarbeit, Stationsarbeit. Ab 4. Schuljahr Mathematik


Geostäbchen: Stäbchen entfernen

Kurze Beschreibung:
Die Geostäbchen sind 75 mm lange grüne Legestäbchen aus Holz mit 4 x 4 mm Querschnitt. An Stelle der Geostäbchen kann man Bastelhölzer im Zündholzformat verwenden. Zum Bearbeiten der 16 Aufgaben werden 20 Stäbchen gebraucht. Die Aufgabe besteht jeweils darin, aus einer aus mehreren Exemplaren einer Grundform zusammengesetzte Figur Stäbchen zu entfernen, so dass sich die Anzahl der Exemplare verringert. Beispiel: Aus einem in vier kleine Quadrate unterteilten größeren Quadrat sind zwei Stäbchen so zu entfernen, dass zwei Quadrate übrig bleiben. Einsatzbereiche: Binnendifferenzierung, Freiarbeit, Stationsarbeit. Ab 4. Schuljahr Mathematik


Geostäbchen: Stäbchen umlegen 1

Kurze Beschreibung:
Die Geostäbchen sind 75 mm lange grüne Legestäbchen aus Holz mit 4 x 4 mm Querschnitt. An Stelle der Geostäbchen kann man Bastelhölzer im Zündholzformat verwenden. Zum Bearbeiten der 16 Aufgaben werden 20 Stäbchen gebraucht. Die Aufgabe besteht jeweils darin, eine gegebene Figur durch Umlegen von Stäbchen in eine andere Figur zu überführen. Die Zielfigur wird mittels geometrischer Grundformen beschrieben. Beispiel: In einem Quadrat der Seitenlänge zwei Stäbchen, das durch zwei Stäbchen vertikal halbiert ist, soll ein Stäbchen so umgelegt werden, dass zwei Quadrate entstehen. Einsatzbereiche: Binnendifferenzierung, Freiarbeit, Stationsarbeit. Ab 4. Schuljahr Mathematik


Geostäbchen: Stäbchen umlegen 2

Kurze Beschreibung:
Die Geostäbchen sind 75 mm lange grüne Legestäbchen aus Holz mit 4 x 4 mm Querschnitt. Ebenfalls eignen sich die nur 50 mm langen Legestäbchen oder die hellbraunen Bastelhölzer im Zünd- holzformat. Zum Bearbeiten der 16 Aufgaben werden 20 Stäbchen gebraucht. Die Aufgabe besteht jeweils darin, eine gegebene Figur durch Umlegen von Stäbchen in eine andere Figur zu überführen. Die Zielfigur wird mittels geometrischer Grundformen beschrieben. Beispiel: Gegeben sind sechs in L-Form angeordnete Quadrate. Durch Umlegen von vier Stäbchen soll erreicht werden, dass nur noch vier Quadrate vorhanden sind. Einsatzbereiche: Binnendifferenzierung, Freiarbeit, Stationsarbeit. Ab 4. Schuljahr Mathematik


Kreismuster spiegeln

Kurze Beschreibung:
Gegeben sind 24 quadratische spiegelgleiche Flächen. Jede dieser Flächen muss mit zwei Spielsteinen und einem Handspiegel, d. h. dem Spiegelbild der beiden Spielsteine, hergestellt werden. Die 16 Spielsteine tragen farbige Muster in Form von Kombinationen aus Halb- und Viertelkreisen. Einsatzbereiche: Binnendifferenzierung, Freiarbeit, Stationsarbeit. Ab 4. Schuljahr Mathematik


Linien-Parkett legen 1

Kurze Beschreibung:
Quadratische Muster, die aus je vier Kärtchen mit Viertelbögen bestehen, werden sechsmal verschoben, teils zusätzllich gedreht oder gespiegelt. Auf diese Weise entstehen Parkette. Zum Legen eines Parketts stehen 24 Kärtchen zur Verfügung. Einsatzbereiche: Binnendifferenzierung, Freiarbeit, Stationsarbeit. Ab 4. Schuljahr Mathematik


Linien-Parkett legen 1

Kurze Beschreibung:
Quadratische Muster, die aus je vier Kärtchen mit Viertelbögen bestehen, werden sechsmal verschoben, teils zusätzllich gedreht oder gespiegelt. Auf diese Weise entstehen Parkette. Zum Legen eines Parketts stehen 24 Kärtchen zur Verfügung. Einsatzbereiche: Binnendifferenzierung, Freiarbeit, Stationsarbeit. Ab 4. Schuljahr Mathematik


Linien-Parkett legen 2

Kurze Beschreibung:
Quadratische Muster, die aus je vier Kärtchen mit Viertelecken be- stehen, werden sechsmal verschoben, teils zusätzllich gedreht oder gespiegelt. Auf diese Weise entstehen Parkette. Zum Legen eines Parketts stehen 24 Kärtchen zur Verfügung. Einsatzbereiche: Bin- nendifferenzierung, Freiarbeit, Stationsarbeit. Ab 4. Schuljahr Mathematik Einsatzbereiche: Binnendifferenzierung, Freiarbeit, Stationsarbeit. Ab 4. Schuljahr Mathematik


Liniennetze spiegeln 1

Kurze Beschreibung:
Die Spiegelbilder vorgegebener Muster mit Linienstücken auf quadratischen Kärtchen legen. Formen der Linienstücke: Balken, T-Profil, Viertelbogen, Viertelecke, Kreuz. Zwischenräume werden mit Blanko-Kärtchen aufgefüllt. Einsatzbereiche: Binnendifferenzierung, Freiarbeit, Stationsarbeit. Ab 2. Schuljahr Mathematik


Liniennetze spiegeln 2

Kurze Beschreibung:
Die Spiegelbilder vorgegebener Muster mit Linienstücken auf quadratischen Kärtchen legen. Formen der Linienstücke: Viertelbogen, Viertelecke, Kombinationen aus Viertelbögen und Strecke bzw. aus Viertelbögen. Einsatzbereiche: Binnendifferenzierung, Freiarbeit, Stationsarbeit. Ab 3. Schuljahr Mathematik


Linienparkett legen 3

Kurze Beschreibung:
Quadratische Muster, die aus je vier Kärtchen mit einem Pfeil bestehen, werden sechsmal verschoben, teils zusätzllich gedreht oder gespiegelt. Auf diese Weise entstehen Parkette. Zum Legen eines Parketts stehen 24 Kärtchen zur Verfügung. Einsatzbereiche: Binnendifferenzierung, Freiarbeit, Stationsarbeit. Ab 4. Schuljahr Mathematik


Magische Figuren

Kurze Beschreibung:
Magische Figuren sind Anordnungen ganzer Zahlen, in denen alle Zeilensummen und Spaltensummen den gleichen Zahlwert haben. Bekannt sind die magischen Quadrate. In Betracht kommen aber auch Formen wie das Kreuz, ferner stilisierte Buchstaben wie etwa T, L, U, H, O. Die Aufgabe besteht darin, die auf Karte gezeigte Form mit Zahlen auf Spielsteinen so zu belegen, dass die Zeilen- und Spaltensummen gleich sind. Einsatzbereiche: Binnendifferenzierung, Freiarbeit, Stationsarbeit. Ab 3. Schuljahr Mathematik


Matilda im Quadrat - Buch und Film im Vergleich

Kurze Beschreibung:
In dieser Unterrichtseinheit stehen zwei unterschiedliche Zugänge zum Thema Literaturverfilmung zur Wahl: In der einen Herangehensweise bildet Roald Dahls Buch "Matilda" den Ausgangspunkt, in der zweiten steht die Verfilmung im Zentrum. Mensch, Natur und Kultur, Deutsch Literaturverfilmung4. Schuljahr Deutsch Sprache


Quadrat-Domino

Kurze Beschreibung:
Ggeben sind 24 quadratische Domino-Steine, auf denen Kombinationen der Zahlen 1, 4, 9 durch Punkte dargestellt sind. Mit den Steinen müssen rechteckige/quadratische Muster gelegt oder vervollständigt werden. Dominoregel: Benachbarte Steine stimmen an der Berührseite im Zahlwert überein. Ferner müssen die Muster an jedem Seitenrand den gleichen Zahlwert aufweisen. Einsatzbereiche: Binnendifferenzierung, Freiarbeit, Stationsarbeit. Ab 4. Schuljahr Mathematik


Quadrato

Kurze Beschreibung:
Puzzleteile, die man quadratisch ausschneiden muss und die dann zu Mustern zusammengelegt werden. Quadrato_grundformen sind quadratischeTeile mit jeweils Viertelkreisen darin.


Quadrato

Kurze Beschreibung:
Quadrato_zum_ausmalen sind quadratische Teile in der gleichen Größe, mit Umrandungen zum Ausmalen (auch farbig) von Balken und Viertelkreisen.


Tangram: Grundformen 1

Kurze Beschreibung:
Gegebene 24 geometrische Grundformen: Rechtecke, Quadrate, Parallelogramme und gleichschenklige Trapeze, müssen mit ausgewählten Tangramteilen auf dem Tisch nachgelegt werden. Zur Er- leichterung sind am Rand der Aufgabenkarte die Tangramteile so abgebildet, wie sie in der Grundform liegen. Einsatzbereiche: Binnendifferenzierung, Freiarbeit, Stationsarbeit. Ab 3. Schuljahr Mathematik


Tangram: Grundformen 2

Kurze Beschreibung:
Gegebene 24 geometrische Grundformen: Rechtecke, Quadrate, Parallelogramme und gleichschenklige Trapeze, müssen mit ausgewählten Tangramteilen auf dem Tisch nachgelegt werden. Im Unterschied zu "Tangram: Grundformen 1" ist am Rand der Aufgabenkarte lediglich angegeben, welche Tangramteile zu verwenden sind. Einsatzbereiche: Binnendifferenzierung, Freiarbeit, Stationsarbeit. Ab 3. Schuljahr Mathematik


Tangram: Grundformen 3

Kurze Beschreibung:
Weitere 24 geometrische Grundformen: Rechtecke, Quadrate, Parallelogramme und gleichschenklige Trapeze, müssen mit ausgewählten Tangramteilen auf dem Tisch nachgelegt werden. Zur Erleichterung sind am Rand der Aufgabenkarte die Tangramteile so abgebildet, wie sie in der Grundform liegen. Einsatzbereiche: Bin- nendifferenzierung, Freiarbeit, Stationsarbeit. Ab 3. Schuljahr Mathematik


Tangram: Grundformen 4

Kurze Beschreibung:
Weitere 24 geometrische Grundformen: Rechtecke, Quadrate, Parallelogramme und gleichschenklige Trapeze, müssen mit ausgewählten Tangramteilen auf dem Tisch nachgelegt werden. Im Unterschied zu "Tangram: Grundformen 3" ist am Rand der Aufgabenkarte lediglich angegeben, welche Tangramteile zu verwenden sind. Einsatzbereiche: Binnendifferenzierung, Freiarbeit, Stationsarbeit. Ab 3. Schuljahr Mathematik


Vier-Farben-Domino

Kurze Beschreibung:
Gegeben sind 18 quadratische Domino-Steine, die jeweils diagonal in ein gelbes, rotes, grünes und blaues Dreieck unterteilt sind. Mit den Steinen müssen rechteckige/quadratische Muster gelegt oder vervollständigt werden. Dominoregel: Benachbarte Steine stimmen an der Berührseite in der Farbe überein. Ferner müssen die Muster an jedem Seitenrand die gleiche Farbe aufweisen. Einsatzbereiche: Binnendifferenzierung, Freiarbeit, Stationsarbeit. Ab 4. Schuljahr Mathematik


Wir suchen verschiedene Fünflinge

Kurze Beschreibung:
in handelndem Umgang mit fünf Quadraten möglichst viele verschiedene Pentominos durch probierendes Legen oder strategisches Ermitteln entdecken.3. Schuljahr Mathematik


Würfel und Flächennetz

Kurze Beschreibung:
Gegeben sin 12 Kartenpaare mit je einem vierfarbigen Würfel und je einem vierfarbigen Flächennetz. Jedem Würfel ist das passende Flächennetz zuzuordnen. Die Zuordnung kann mit sechs Polydron-Quadraten handlungsbezogen oder bei Verzicht auf das Material durch räumliches Vorstellen erfolgen. Einsatzbereiche: Binnendifferenzierung, Freiarbeit, Stationsarbeit. Ab 3. Schuljahr Mathematik


Zauberquadrate

Kurze Beschreibung:
Arbeitsblatt Mathematik


Zauberquadrate

Kurze Beschreibung:
Zauberquadrate - ein operativ- und problemstrukturiertes Übungsformat zur Bildung und Berechnung von Dreiersummen im Zahlenraum bis 100.2. Schuljahr Mathematik


Zauberquadrate mit 9 Feldern: Strukturen entdecken und anwenden Wir entdecken und zaubern Zauberquadrate.

Kurze Beschreibung:
1. Schuljahr Mathematik


Zauberquadrate und Minustürme

Kurze Beschreibung:
Zauberquadrate und Minustürme Magisches Quadrat "lo shu2" Dürer-Quadrat (4x4) Teuflisches Quadrat (4x4) Magisches Fünferquadrat Minustürme Mathematik



Hinweis: Wenn du auf einer anderen Seite Links oder Inhalte zu dem Stichwort quadrat gefunden hast, trage sie bitte hier ein:
eintragen

 

nach oben